Auszeichnungen & Preise

November 2023

ERDREICH Preis - Auszeichnung in der Kategorie Flächensparen

Der Regionalentwicklungsverein Südliches Weinviertel/KLAR! Südliches Weinviertel wurde beim ERDREICH Preis für nachhaltige Boden und Flächennutzung für das Positionspapier Leerstand und Baulandmobilisierung Südliches Weinviertel für eine Auszeichnung in der Kategorie Flächensparen ausgewählt. Böden sind kostbar, wir alle können Beiträge leisten, sie zu schützen!Die Auszeichnung „ERDREICH“ des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie würdigt Gemeinden, Verbände, Organisationen, Unternehmen, Initiativen und Privatpersonen, die besonders bewusst mit Boden umgehen. Sie tragen dazu bei, diese Ressource in ausreichender Qualität und Quantität zu erhalten. „Mit Ihrem Projekt und Ihrer Einreichung zeigen Sie Ihre Bereitschaft zum aktiven Bodenschutz und sind Vorbild für andere Akteurinnen und Akteure selbst aktive Bodenpolitik und Bodenschutz zu betreiben“, so lautet es im Verständigungsschreiben.

April 2023

European Climate Star Award - Region Südliches Weinviertel erhält europäischen Klimaschutz-Preis

St. Pölten/Südl. Weinviertel. 16 Projekte aus sieben Ländern wurden mit dem Climate Star ausgezeichnet. Einen der begehrten Sterne, die das Klimabündnis dieses Jahr bereits zum zehnten Mal verlieh, durfte die Klimawandelanpassungsmodellregion Südliches Weinviertel mit nach Hause nehmen. Regions-Manager Alexander Wimmer ist sichtlich stolz: „Das ist eine große Auszeichnung für uns und für ein Thema, das durch die Klimaveränderung in trockenen Regionen zunehmend an Bedeutung gewinnt.“ (c) Bilder Alexander Braun

Dezember 2022

TATEN statt WORTE – Wir gratulieren den GewinnerInnen!

Anlässlich „100 Jahre Niederösterreich“ suchte klimawandeln.at – die Klimaplattform des Landes NÖ – die besten 100 Klima-Projekte des Landes. Die Siegerprojekte wurden am 14. Dezember im Landhaus St. Pölten ausgezeichnet. Die 370 Projekteinreichungen bei der Aktion "Taten statt Worte" machen deutlich, dass man in Niederösterreich nicht nur auf 100 Jahre Geschichte zurückblickt, sondern der Blick ebenfalls in die Zukunft gerichtet ist. 

Unsere drei Projekte "Weidenbachbeschattung", "Klimafitte Grünraumschulung für Gemeindearbeiter" und "Regionaler Klimaratgeber" wurden unter die 100 besten Klimaprojekte des Landes gewählt. 

Der Wettbewerb zeigte eine beeindruckende Bandbreite von Ideen und Projekten in den 5 Kategorien: Private, Gemeinden, Bildungseinrichtungen, Betriebe und Vereine. Mittels Publikums-Voting wurden aus allen eingereichten Projekten die 100 besten eruiert und von einer Fachjury je ein Sieger pro Kategorie ermittelt. Dabei wurden die Projekte nach Klimarelevanz, Nachhaltigkeit, Innovation & Kreativität, Umsetzungsgrad, Breitenwirksamkeit und Duplizierbarkeit bewertet. Die GewinnerInnen der 5 Hauptpreise und der 6 Sonderpreise wurden bei der Auszeichnungsveranstaltung am 14. Dezember 2022 in feierlichem Rahmen von LH Mikl-Leitner und LH-Stv. Stephan Pernkopf prämiert. © NLK Filzwieser

September 2022

„ERDREICH“ - Preis – Uraufführung vom Konzept „Ordentlich! Schlamperte Gemeinden – Mut zur klimafitten Grünraumpflege“ ausgezeichnet.

Der Preis für nachhaltige Boden- und Flächennutzung in der Kategorie Bodengesundheit ging an Andreas Bertsch und die KLAR! Südliches Weinviertel.

„Ordentlich Schlampert“ Der Projektname gefällt mir!“, scherzte Bundesministerin Leonore Gewessler. KLAR! Manager Alexander Wimmer und Helmut Doschek nahmen den Preis, ein Bodenprofil aus Auersthal, entgegen. Bundesministerin Leonore Gewessler überreichte persönlich die Auszeichnungen an die Region im Rahmen des 1. Brachflächengipfels. „Gesunde Böden sind wichtig für Landwirtschaft, Klimaschutz und unsere biologische Vielfalt. Die vielen Einreichungen des ersten „ERDREICH“-Preises zeigen, wie vielfältig Bodenschutz sein kann. Ich möchte mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihr Engagement in diesem wichtigen Bereich herzlichst bedanken“, so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. Besonders erfreulich war auch, dass die HUMUS Bewegung, mit welcher wir gut zusammenarbeiten mit uns den ersten ERDREICH-Preis für nachhaltige Boden- und Flächennutzung gewonnen hat. Insgesamt wurde in 5 Kategorien prämiert: Bodengesundheit, Flächensparen, Flächenrecycling, Partizipation und Kommunale Vorreiter.

Veranstaltungen

05.09.2024 Franziskusweg
Gelöbnis-Fußwallfahrt Hohenruppersdorf -Mikulov-Hohenruppersdorf

06.09.2024 Franziskusweg
Pilgertag auf dem Franziskusweg

08.09.2024 Schönkirchen-Reyersdorf
Ge(h)NUSS-Fest am Dirndlgwandsonntag

25.09.2024 Gaweinstal
1. Speisekammer Naturgarten

04.10.2024 Franziskusweg
Franziskanischer Abend - GOTTES BarmHERZigkeit erfahren

04.10.2024 Zistersdorf
Franziskanischer Abend - GOTTES BarmHERZigkeit erfahren

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.